ASG Vorwärts Dessau e.V.

TSV 1894 Mosigkau gewinnt den 2. Amalienhof-CUP

Karsten Zölfl, 11.01.2020

TSV 1894 Mosigkau gewinnt den 2. Amalienhof-CUP

Spannender kann ein Finale nicht verlaufen. Erst die dritte Runde im Neunmeterschießen entschied über den Sieger des 2. Amalienhof-CUPs bei den Männern. Dieser heißt etwas glücklich, wie im Vorjahr, TSV 1894 Mosigkau. Der Landesklasse-Vertreter gewann gegen unsere ASG 7:6 nach Neunmeterschießen.

Auch wenn die Enttäuschung am Ende groß war, kann die Mannschaft stolz auf sich sein. Für viele Zuschauer war unsere ASG das beste Team des Turniers, dem einfach am Ende das Glück fehlte.

Vom ersten Spiel an erinnerte nichts an die schwachen Turnierauftritte in Colditz und Kochstedt. Mit viel Leidenschaft, Kampf aber auch spielerischen Rafinessen zog sie nicht nur die ASG-Fans in ihren Bann. Überzeugend gewann man die Gruppenspiele gegen SG Empor Waldersee II, Germania 08 Roßlau und SG Leipzig Bienitz II und stand somit bereits als Gruppensieger fest. Somit fiel die knappe 0:1 Niederlage gegen Einheit Wittenberg nicht weiter ins Gewicht.

Auch im Halbfinale ließ unsere ASG nichts anbrennen und gewann mit 2:0 gegen die Reserve des DSV 97. Das Finale war geschafft. Auch hier ging man in Führung und lange sah es nach einem Turniersieg für unsere ASG aus. Doch am Ende schafften die eine Klasse höher spielenden Mosigkauer doch noch den 2:2 Ausgleich und es ging in den NeunmeterKrimi welchen Mosigkau schlussendlich gewann.

Ganz anders lief es leider für unsere zweite Mannschaft. Mit einigen hallenunerfahrenen Spielern verlor man die Gruppenspiele gegen SV Reinsdorf II, DSV 97 II, PSV Halle und TSV Mosigkau und wurde somit Gruppenletzter. Das bedeutete Spiel um Platz 9. Leider wurde auch dieses gegen die Mannschaft mit der weitesten Anreise, der SG Leipzig-Bienitz II, mit 2:0 verloren.

Ein ganz großes Dankeschön, gilt unseren Fans, die wieder für eine tolle Atmosphäre im Glaspalast sorgte. Zudem freundeten sie sich während des Turniers mit den Fans des SV Reinsdorf an und unterstützten sich gegenseitig. So macht Hallenfußball Spaß !!!

Den kompletter Turnierverlauf findet Ihr hier.

Vielen Dank an das Pflegeheim Amalienhof und die Führergruppe für die Unterstützung. Die ASG freut sich auf eine weitere Zusammenarbeit.